AK Geographische Energieforschung in der Deutschen Gesellschaft fur Geographie

Ziele des AK

Die Mitglieder des AK Geographische Energieforschung sind in unterschiedlichen Forschungseinrichtungen, Universitäten, Verbänden, Vereinen und der freien Wirtschaft tätig. Sie sind Freiberufler, Angestellte, Studenten und Beamte. Sie beschäftigen sich mit alternativen Energiequellen, Fragen der Energieeffizienz, Atomstrom, Klimawandel, Energiepolitik, Energiesicherheit, Transformationsforschung, Entwicklungszusammenarbeit und vielem mehr. Ihre regionalen Schwerpunkte liegen in Deutschland, Lateinamerika, Osteuropa, Nordamerika, Afrika, Asien und überall dort wo Energie von Bedeutung ist und sich räumlich manifestiert.

Uns alle eint der geographische Blick auf die komplexe Vernetzung aller Faktoren und natürlich das Interesse am Thema Energie. Gemeinsam stehen wir für das große Spektrum der geographischen Energieforschung, innerhalb dessen jeder seine spezifischen fachlichen und regionalen Kompetenzen besitzt.

Wir laden Sie ein, im AK Geographische Energieforschung mitzuwirken. Neben den jährlichen Arbeitskreistreffen und Organisationsmeetings soll diese Website ein Forum bieten, sich zu vernetzen sowie Informationen über Veröffentlichungen, Tagungen und Jobs auszutauschen.